Unsere Schule

Eine freie Schule

ist eine Schule in privater Trägerschaft, die denselben schulrechtlichen Bedingungen unterliegt wie eine staatliche Schule. Zur Gründung einer freien Grundschule ist mindestens eine Grundschullehrkraft mit zwei Staatsexamen erforderlich. Für eine Sekundarstufe ist mindestens eine Sekundarstufenlehrkraft mit zwei Staatsexamen nötig. Weitere Lehrkräfte müssen vom Schulamt genehmigt werden. Die Lehrpläne sind dieselben wie an den staatlichen Schulen, allerdings sind freie Schulen in deren Ausgestaltung flexibler. Eine freie Schule muss vom Kultusministerium genehmigt werden. Jedes Kind kann eine solche Ersatzschule besuchen - unabhängig vom Wohnort. Der staatliche Zuschuss für freie Schulen beträgt lediglich 75 % der tatsächlichen Kosten, deswegen ist ein monatliches Schulgeld leider notwendig. Die ersten drei Jahre muss sich eine (hessische) freie Schule komplett selbst tragen, ohne jegliche staatliche Unterstützung.

Unsere freie Schule

ist die erste nicht-konfessionelle Schule in freier Trägerschaft an der nördlichen Bergstraße und soll zum Schuljahr 2022/23 im Raum Bensheim an den Start gehen. Wir wollen mit einer Grundschule mit angeschlossener Förderstufe (Klassen 1 - 6) mit ca. 20 Schülerinnen und Schülern beginnen und die Schule dann weiter zu einer Gesamtschule bis zur Klasse 10 aufbauen. Es wird jedoch keine festen Klassen in der jeweiligen Stufe geben, sondern altersgemischte Lerngruppen.

Unsere Schulkonzeption

ist aktuell in Ausarbeitung durch unsere Lehrkräfte. Wir orientieren uns an verschiedenen reformpädagogischen Ansätzen, u. a. von Rebeca u. Mauricio Wild, Jesper Juul, Céléstin Freinet und Maria Montessori - sowie an aktuellen Erkenntnissen der Hirnforschung, z. B. von Prof. Gerald Hüther.

Inspiriert werden wir vor allem von zwei weiteren freien Schulen in unserem Landkreis: der FRISCH in Michelstadt/Erbach und der Drachenschule in Wald-Michelbach.

Unsere Konzeption

können Sie hier einsehen.

Unser Beweggrund

zur Eröffnung einer freien Schule ist der Wunsch, schulisch mit der Zeit zu gehen. Selbst die engagiertesten Lehrer haben es durch unflexible Regelungen sehr schwer, die natürliche Lernfreude der Kinder zu erhalten und zu fördern. Frontalunterricht, vorgegebene Lehrinhalte für alle Kinder zur gleichen vorgegebenen Zeit, mangelnde Flexibilität und Kreativität schaffen oft mehr Frust als Lust am Lernen.

Außerdem finden wir, dass das Regelschulsystem unsere Kinder nicht zu den Spezialisten macht, die in den nächsten Jahrzehnten auf dem Arbeitsmarkt bestehen können. In Zukunft werden immer mehr Maschinen und Computer geregelte, strukturierte Arbeitsabläufe übernehmen. Die "Arbeitnehmer der Zukunft" müssen selbsttätig, kreativ und problemorientiert arbeiten können. Diese Fähigkeiten vermittelt das staatliche Schulsystem leider nicht in ausreichendem Maße. 

Die Gründung der Freien Schule Bergstraße erfolgt weder aus politischen noch aus religiösen Ambitionen. Wir fühlen uns keiner privaten Organisation zugehörig und möchten als Verein und Schule völlig neutral betrachtet werden.

Wir sehen uns als Teil des bestehenden Schulsystems, das durch unsere Schule erweitert wird und den Kindern und Jugendlichen eine weitere Form des Lernens ermöglicht.

Unser Ziel

ist es, unseren Kindern die Freude am Lernen zu erhalten und diese weiter zu fördern! 

Jedes Kind will lernen - es braucht dazu eine respektvolle und inspirierende Lernumgebung mit anregenden Materialien sowie kreativen und freundlichen Lernbegleiter*innen - und dem Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten. Auch die Eltern müssen überzeugt sein vom freien, selbstbestimmten Lernen und das Konzept mittragen. Das altersübergreifende Lernen gemeinsam mit anderen Schülerinnen und Schülern fördert und fordert gleichzeitig heraus. Wichtig ist das individuelle Lernen im eigenen Tempo, um zu einem eigenständigen und selbstbewussten Erwachsenen heranzureifen und die Herausforderungen einer neuen Zeit meistern zu können!

Logo

© 2021 - 2022 Freie Bildung Bergstraße e. V. -  Alle Rechte vorbehalten.

Spendenkonto: DE61 5095 0068 0002 1587 49